switch thumbi Vorspiel

Preview – Hands On Nintendo Switch


Das Videospiel-Jahr 2017 beginnt vielversprechend, denn Nintendo gab heute den Starttermin für seine neue Videospielkonsole bekannt: Nintendo Switch kommt am 03. März weltweit in den Handel.

Zur Standardausstattung gehören die Konsole, ein linker und ein rechter Joy-Con-Controller, eine Joy-Con-Halterung, mit der sich beide Joy-Con zu einem Controller verbinden lassen, ein Satz Joy-Con-Handgelenksschlaufen, eine Nintendo Switch-Station, in der die Konsole steckt, wenn sie mit dem Fernseher verbunden ist, ein HDMI-Kabel sowie ein Netzteil. Nintendo Switch wird in zwei stylischen Versionen erhältlich sein: eine mit einem Satz grauer Joy-Con und eine, in der die beiden Controller in Neon-Rot und in Neon-Blau gehalten sind.

Nintendo Switch ist eine völlig neue Art von TV-Konsole, die eine große Bandbreite an Spielweisen bietet“, sagt Nintendo-Präsident Tatsumi Kimishima. „Zusätzlich zu den Spielserien, die unsere Fans so lieben, wollen wir völlig neue Spielerlebnisse möglich machen, die erst durch die einzigartigen Besonderheiten der Nintendo Switch-Konsole und der Joy-Con realisierbar sind.“


TV-Konsole und Handheld in einem: Höchste Spielqualität überall und jederzeit

Nintendo Switch ist als TV-Konsole revolutionär. Denn sie lässt sich nicht nur mit dem heimischen Fernseher verbinden, sondern auch im Handumdrehen in einen mobilen Handheld mit eigenem 6,2-Zoll-Bildschirm verwandeln. Erstmals können Videospieler den vollen Spaß eines TV-Konsolentitels jederzeit und überall erleben. Der Bildschirm ist ein kapazitiver Multi-Touchscreen, der die hierfür ausgelegten Spiele mit seinen berührungssensiblen Funktionen unterstützt. Die Akkulaufzeit der Konsole variiert im Handheld-Modus je nach Spiel und Nutzungsbedingungen. Ein Beispiel: Ist der Akku voll geladen, kann man etwa drei Stunden lang The Legend of Zelda: Breath of the Wild spielen. Bei anderen Titeln sind Spielzeiten von bis zu sechs Stunden möglich. Unterwegs lässt sich Nintendo Switch ganz einfach mit Hilfe des Netzteils über den USB Type-C-Anschluss der Nintendo Switch aufladen.


Die Joy-Con: Interaktiver Spielspaß, realistischer denn je

Die vielseitigen Joy-Con-Controller erschließen den Nutzern jede Menge überraschende, neue Wege zum Spielspaß. Man kann die Joy-Con sowohl unabhängig voneinander verwenden – mit einem in jeder Hand – oder gemeinsam als einen einzigen Controller, wenn sie an der Joy-Con-Halterung befestigt sind. Sie lassen sich aber auch direkt mit der Konsole verbinden, wenn man diese im Handheld-Modus nutzen möchte. In dafür konzipierten Spielen können sich obendrein zwei Freunde direkt in die Multiplayer-Action stürzen, indem sie je einen Joy-Con in die Hand nehmen. Denn jeder Joy-Con verfügt über einen kompletten Tastensatz und kann daher als separater Controller dienen. Darüber hinaus sind beide mit einem Gyrosensor und einem Beschleunigungssensor ausgestattet. Damit ermöglichen sie jeweils rechts und links eine unabhängige Bewegungssteuerung.

Weitere integrierte Features steigern die interaktiven Möglichkeiten von Nintendo Switch. Am linken Joy-Con etwa befindet sich ein Aufnahmeknopf, der es den Spielern ganz einfach ermöglicht, Screenshots beim Spielen zu machen, die sie dann über die sozialen Netzwerke mit ihren Freunden teilen können. Der rechte Joy-Con verfügt über eine NFC-Schnittstelle für den Datenaustausch mit amiibo-Figuren sowie über eine Infrarot-Bewegungskamera. In dafür entwickelten Spielen registriert diese Kamera die Entfernung, die Umrisse und die Bewegungen naher Objekte. Sie kann u.a. feststellen, wie weit die Hand des Spielers vom Controller entfernt ist, und ob sie z.B. den Umriss von Stein, Schere oder Papier formt. In beide Joy-Con ist zudem eine fortgeschrittene HD-Vibration integriert. Sie macht sich in dafür vorgesehenen Spielen durch sanfte Schwingungen bemerkbar, die realistischer sind als je zuvor. Der Effekt ist so präzise, dass Nintendo Switch-Fans den Joy-Con z. B. wie ein Glas schwenken und dabei die Vibrationen einzelner, virtueller Eiswürfel spüren könnten, die darin zusammenstoßen. Sehen, hören – und fühlen: Die HD–Vibration sorgt für einen nie gekannten Grad an Realismus, wie er durch visuelle und auditive Reize allein nicht erreichbar ist.


Gemeinsam spielen via Wi-Fi und Internet – ganz ohne Regionalsperre

Nintendo Switch macht gemeinsames Erleben von Videospielen so einfach und spannend wie noch nie. Bis zu acht Konsolen lassen sich über die lokale, kabellose Kommunikation verbinden. Dank eingebauter Aufsteller können die Spieler sie überall aufrecht vor sich hinstellen und sich dann auch ohne TV-Verbindung mit Hilfe der Joy-Con gemeinsam ins Vergnügen stürzen. Die Konsole ermöglicht zudem Online-Multiplayer-Spiele via Wi-Fi. Außerdem bringt Nintendo im Laufe des Jahres eine Smart Device App heraus, die sich über Internet mit Nintendo Switch verbindet und dafür sorgt, dass die Spieler untereinander chatten können, während sie gemeinsam einen mit dieser App kompatiblen Titel spielen. Die App ermöglicht es darüber hinaus, Freunde zu Online-Spielen einzuladen oder sich mit ihnen zu gemeinsamen Partien zu verabreden. Alle Nintendo Switch-Besitzer können die App kostenlos testen, bevor sie ab Herbst Teil eines kostenpflichtigen Online-Services wird. Weitere Details zu diesem Service wird Nintendo später bekanntgeben.

Eine Riege der weltbesten Spiele-Entwickler und -Publisher wird die Nintendo Switch-Fans mit immer neuen Spiele-Hits versorgen. Dazu gehören u.a. Activision, EA, Square Enix, Take 2 und Ubisoft. Einige Publisher wie Bethesda nehmen die neue Konsole zum Anlass, erstmals überhaupt mit Nintendo zusammenzuarbeiten. Die Käufer von Nintendo Switch dürfen sich auf viele der weltweit beliebtesten Spielserien freuen – z. B. auf FIFA, The Elder Scrolls, NBA 2K und Minecraft – sowie auf atemberaubende Inhalte der besten Indie-Entwicklerstudios. Für Nintendo Switch-Spiele gibt es übrigens keine Regionalsperre mehr.

Nintendo hat die einzigartigen Fähigkeiten seiner neuen Konsole und der Joy-Con-Controller mit den Innovationen seiner früheren Spielsysteme kombiniert. So wurde eine Videospielkonsole erschaffen, die reicher an Funktionen und flexibler ist, als alles, was es bisher von Nintendo gab. Ihre bemerkenswerten Möglichkeiten demonstriert Nintendo Switch in der Vielzahl einzigartiger Spiele, die sowohl Nintendo als auch seine Lizenznehmer im Laufe des Jahres auf den Markt bringen werden. Vom fesselnden Open-Air-Abenteuer The Legend of Zelda: Breath of the Wild bis zum ausgelassenen Partyspaß 1-2-Switch! hat Nintendo Switch für jeden Geschmack etwas dabei.


Ausgewählte Spieletitel von Nintendo

The Legend of Zelda: Breath of the Wild verspricht das größte The Legend of Zelda-Abenteuer aller Zeiten zu werden. Der Open-Air-Stil erweitert die Grenzen der Kultserie und ist zugleich eine Hommage an deren Anfänge. Die Spieler erkunden eine virtuelle Welt von nie dagewesener Weite. In ihr gilt es, mehr als 100 rätselhafte Prüfungsschreine voller Herausforderungen zu entdecken und jede Menge Waffen, Outfits und Ausrüstungsgegenstände zu kombinieren. Da wird es den Spielern schwer fallen, die Konsole aus der Hand zu legen – und genau das müssen sie auch nicht, denn Nintendo Switch ermöglicht es ihnen zu spielen, wo, wann und wie sie wollen. Für zusätzlichen Spaß sorgen die amiibo, die mit dem Spiel kompatibel sind: das Wolf Link-amiibo aus The Legend of Zelda: Twilight Princess HD ebenso wie die amiibo der The Legend of Zelda Collection und die aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild. The Legend of Zelda: Breath of the Wild erscheint zeitgleich mit Nintendo Switch – und setzt direkt neue Maßstäbe in Sachen Spielerlebnis. Der Titel wird sowohl als separate Standardausgabe als auch in einer Collector’s Edition erscheinen. Diese umfasst das Spiel, eine CD mit einer Soundauswahl aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild und ein Modell des Master-Schwerts des Lebens. Gleichzeitig mit dem Spiel erscheinen am 3. März ein Zelda- und ein Bokoblin-amiibo. Um welche Features die amiibo das Spiel anreichern, wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

PilzLisa meint:
Versteht mich bitte nicht falsch… ich bin ein riesengroßer Zelda-Fan und liebe diese Reihe abgöttisch. Allerdings warte ich auf The Legend of Zelda: Breath of the Wild bereits seitdem ich mir die Wii U zugelegt hatte und habe mich auf ein grafisch aufwändiges und tolles, neues Zelda Spiel gefreut. Nun erscheint der Titel erst zusammen mit der Switch und hat wieder eine Wind Waker-ähnliche Optik, die mich in Kombination mit einer Open World leider nicht sonderlich anspricht. Ich warte auf das fertige Spiel und werde dann erst richtig darüber urteilen können, bisher ist die Freude darüber aber leider gering.

FeuerblumeZimmy meint:
Noch ganz genau kann ich den Titel nocht einschätzen. Ich liebe die Zelda Reihe, habe aber bei Breath of the Wild noch einen kleinen Beigeschmack, der meine Vorfreude trübt. Das Spiel wurde ursprünglich für die Wii U entwickelt und hätte damals schon rauskommen sollen. Ich freute mich auf die Features mit dem Touchpad. Immerhin muss man auch bedenken, wie lange das Spiel bereits in Entwicklung ist. Wenigstens kommt nun gleich zum Launch der Switch das neue Zelda raus. Ich durfte es bereits ausgiebig anspielen, aber um ehrlich zu sein brauche ich meine Ruhe mit Zelda. Mein gemütliches Wohnzimmer und Zeit abzuschalten um in die Welt und Geschichte entspannt eintauchen zu können. Die neuen Features bieten unserem Helden Link einen großen Freiraum für eigene Entscheidungen und die offene Spielwelt ist frei zu erkunden. Ob es Breath of the Wild gut tut, kann ich noch nicht genau einschätzen, aber wir werden es sicherlich ausgiebig für Euch testen.

1-2-Switch! wird der erste Nintendo-Titel sein, bei dem die Spieler nicht auf den Bildschirm blicken, H2x1_NSwitch_12Switch_banner33LGsondern sich gegenseitig in die Augen schauen. Ob sie Lassos werfen wie im Wilden Westen oder den Tanzstil ihrer Mitspieler nachzuahmen versuchen – die 1-2-Switch!-Spiele machen höchst kreativen Gebrauch von den außergewöhnlichen Features der Nintendo Switch-Konsole und der Joy-Con. Das garantiert ein ausgelassenes Party-Vergnügen, egal wo, wann und mit wem man feiert. Auch 1-2-Switch! erscheint am selben Tag wie Nintendo Switch.

PilzLisa meint:
1-2-Switch! wird für mich möglicherweise genau den gleichen Effekt erzielen wie das Nintendoland auf der Wii U. Mehrere Minispiele, die mit der ganzen Familie und auch Freunden zusammen spielbar sind und sogar Videospiel-Neulingen gefallen wird. Man kann zusammen Kühe melken, ein Revolverduell absolvieren oder auch abwechselnd vorgetanzte Moves nachahmen. Genaugenommen wird es sich wahrscheinlich als perfektes Partyspiel entpuppen, aber genau so etwas wünschen wir uns doch abseits der großen Titel und 1-2-Switch! könnte uns was das betrifft viele lustige Abende bescheren. Vor allem die ziemlich realitätsnahe Vibration der Joy-Controller wird bei diesen Minispielen besonders ausgereizt und fühlt sich wirklich echt an.

FeuerblumeZimmy meint:
Mit 1-2-Switch! lernt man die neuen Funktionen der Switch kennen. Wir bekommen einen bunten Blumenstrauß an Minigames serviert, der besonders für Casualgamer geeignet ist. Die neue HD Rumble-Funktion fühlt ich tatsächlich ziemlich realistisch an und wir bekommen ein realitätsnahes Spielgefühl. Gerade bei dem Balls-Minigame, wo wir raten müssen wie viele Bälle in einer Holzschachtel versteckt sind, merkt man die Stärken der kleinen aber feinen Joy-Cons. Ich freue mich drauf, auch meine Mutter wieder vor die Konsole zu bekommen.

ARMS ist ein einzigartiges Multiplayer-Kampfsportvergnügen. Das Spiel, in dem die Gegner mit ausfahrbaren Armen virtuelle Schläge austeilen, ist eine Mischung zwischen Boxen und Schießen und glänzt mit einer ganzen Riege völlig neuer Nintendo Charaktere. Jeder Spieler kreiert zunächst seinen H2x1_NSwitch_Arms_banner33LGpersönlichen Kämpfer und stattet ihn mit den unterschiedlichsten Waffen aus. Dann nimmt er einen Joy-Con in jede Hand und schleudert seinem Gegner rechte und linke Haken entgegen. Die Charaktere können springen und rennen und die Spieler können ihre Schläge abfälschen, indem sie beim Ausholen ihre Handgelenke drehen. Je besser sie das Spiel beherrschen und je weiter sie ihre Fähigkeiten perfektionieren, desto raffiniertere Kampftaktiken erschließen sich die Spieler. Sie können allein gegen virtuelle Gegner antreten oder gegen einen Freund per Split-Screen, der ein zweites Paar der separat erhältlichen Joy-Con schwingt. Außerdem können Spieler online gegen Rivalen aus aller Welt kämpfen – und natürlich gegen andere Nintendo Switch-Besitzer, mit deren Konsole sie über die lokale, kabellose Kommunikation verbunden sind. ARMS wird diesen Frühling erhältlich sein.

PilzLisa meint:
ARMS
hat mir zusammen mit Zimmy sehr viel Spaß gemacht. Mit den Joy-Controllern haben wir uns virtuell ordentlich einen auf die Mütze gehauen und wurden körperlich tatsächlich ein wenig beansprucht. Für die ganz faulen Nerds unter Euch, ist es aber auch mit dem normalen Controller zu spielen. Allerdings bin ich mir noch nicht sicher, ob es mir auf Dauer weiterhin Spaß machen wird oder nur kurzweilig unterhält. Ich bin aber dennoch gespannt auf diesen Titel.

FeuerblumeZimmy meint:
ARMS– diesen Titel hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Es spielt sich in etwa wie das Boxen auf der Wii inklusive Arcadeeinflüssen. Wir wählen unseren Kämpfer mit seinen jeweiligen Spezialangriffen aus und dann gibt’s auf die Mütze. Ach, schaut Euch einfach das Video an: Wir hatten Fun mit dem Titel!

Mario Kart 8 Deluxe lädt Nintendo Switch-Fans dazu ein, die ultimative Version von Mario Kart 8 zu erleben – überall und jederzeit. Bis zu acht Freunde können sich über die lokale, kabellose H2x1_NSwitch_MarioKart8Deluxe_banner33LGVerbindung zu diesem Riesen-Rennspaß zusammentun. Die beliebtesten Pisten und Helden aus der Wii U-Version sind mit von der Partie. Dazu kommen alle bisherigen Download-Rennstrecken und -Charaktere sowie völlig neue Kart-Piloten: der Inkling-Junge und das Inkling-Mädchen aus Splatoon, König Buu Huu, Knochentrocken und Bowser Jr. Darüber hinaus wurde der Schlacht-Modus generalüberholt, der die Ballonschlacht und den Bob-omb-Wurf umfasst. Darin gibt es komplett neue Rennstecken wie die Dekabahnstation und die Kampf-Arena aber auch vertraute Pisten wie (GCN) Luigi’s Mansion und der (SNES) Kampfkurs 1. Die Spieler können ihr Kart nun mit gleich zwei Items auf einmal beladen. Neu dabei sind Buu Huu, der Geist, der anderen Spielern ihre Items mopst oder die Feder, die im Schlacht-Modus für besonders hohe Sprünge sorgt. Nicht zuletzt können die Spieler nun den neuen Lenk-Assistenten nutzen, der es Anfängern erleichtert, zu fahren und dabei in der Spur zu bleiben, selbst wenn ihr Vehikel 200 ccm unter der Haube hat. Im TV-Modus bietet das Spiel eine Bildauflösung von bis zu 1080p. Für die Karts von Mario Kart 8 Deluxe hebt sich die Startflagge bereits kurz nach Erscheinen von Nintendo Switch, am 28. April 2017.

PilzLisa meint:
Ich liebe die Mario Kart-Reihe und ich habe auch Mario Kart 8 inklusive DLCs auf der Wii U total abgefeiert. Allerdings hätte ich mir persönlich doch lieber ein neues Mario Kart auf der Switch gewünscht. Nun haben wir ein paar neue Charaktere, Strecken und den lang ersehnten Battle-Mode inklusive der Arenen, aber das hätte es doch durchaus schon auf der Wii U geben dürfen, oder nicht? Ich werde Mario Kart 8 Deluxe natürlich trotzdem wieder ausgiebig spielen, aber bitte Nintendo… mit der Switch erwarte ich irgendwann dann auch einen neuen Titel. Vielleicht ein neues Double Dash?

FeuerblumeZimmy meint:
Yay, ein neues Mario Kart… naja so neu nun auch wieder nicht. Lediglich eine nette Dreingabe zu Mario Kart 8. Ein paar neue Charaktere, ein paar Strecken mehr und der von Fans lang geforderte Battlemode. Mal ehrlich, wir wollen zwar alle endlich ein neues Mario Kart, aber ich bin ziemlich zuversichtlich, dass sich Mario Kart 8 Deluxe auch wie warme Semmeln verkaufen wird. Mario Kart darf einfach auf keiner Konsole fehlen und macht immer wieder Spaß. Ein absoluter Pflichtkauf!

Splatoon 2 ist der Nachfolger des revolutionären Wii U-Titels Splatoon – mit packenden 4 gegen 4 Farbschlachten, neuen Levels sowie neuen Outfits. Und mit neuen Waffen wie den mit zwei Händen gehaltenen Duo-Klecksern. Auch diesen Spielspaß können die Nintendo Switch-Fans am Fernseher oder unterwegs genießen. Ob sie die turbulenten Farbschlachten mit den Joy-Con schlagen oder mit dem H2x1_NSwitch_Splatoon2_banner33LGseparat erhältlichen Nintendo Switch Pro Controller, in beiden Fällen können sie ihre Farbmunition nun noch präziser mit Hilfe der verbesserten Bewegungssteuerung verschießen. Splatoon 2 unterstützt sowohl lokale als auch online ausgetragene Multiplayer-Wettkämpfe. Darüber hinaus können sich die Vierer-Teams und ihre Gegner erstmals per Voice Chat miteinander abstimmen, sobald die neue Nintendo Switch Smart Device App erscheint. Eine kostenlose, limitierte Version dieser App wird ab Sommer verfügbar sein. Wie für den Original-Titel wird es auch für den neuen Ableger nach dem Start immer wieder neue Levels, Outfits und Waffen geben. Splatoon wird in diesem Sommer in den Handel kommen.

PilzLisa meint:
Splatoon 2
gefiel mir bisher genauso gut wie der Vorgänger und unterscheidet sich auch nicht großartig von ihm. Es gibt neue Outfits, Maps und Spezialangriffe und das war´s dann eigentlich auch schon. Bei dem Farb-Shooter Splatoon finde ich es aber gar nicht so tragisch und freue mich auf viele Farbschlachten.

FeuerblumeZimmy meint:
Da der erste Teil von Splatoon bereits ziemlich gerockt hat, rockt Splatoon 2 ebenso. Es wurden keine grundlegenden Dinge geändert, aber das ist auch gut so. Wir bekommen neue Maps, neue Ausrüstungsgegenstände für unsere Spielcharaktere und neue Maps. Wer sich hier beschwert, darf sich auch kein neues Call of Duty oder Battlefield kaufen. So.

Super Mario Odyssey ist Nintendos erstes Sandbox-Spiel seit Super Mario 64 für Nintendo 64 und Super Mario Sunshine für Nintendo GameCube, das es Mario erlaubt, eine Welt vollständig zu erkunden. Mario lässt das Pilzkönigreich hinter sich und bricht zu einer Reise an geheimnisvolle neue Orte auf. Mit neuen Abenteuern kommen neue Spielerlebnisse: So kann Mario mit einem Luftschiff zwischen den Welten hin und her schweben und nun auch erstmals seine Mütze werfen. Super Mario Odyssey soll rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2017 erscheinen.

Lisa und Sonic Mania
Sonic Mania
erscheint zwar nicht exklusiv für die Switch, wurde aber dennoch auf diesem Event vorgestellt. Endlich wieder ein Sonic im Stil der alten Mega Drive Teile, was somit einige Sega-, Retro- und vor allem Sonicfans zu sehr großer Wahrscheinlichkeit begeistern wird. Es spielt sich super, hat einen tollen Retro-Charme und versetzt einen wieder in die 90er Jahre. Unter anderem beinhaltet es auch einen Mix aus alten Levels, wie zum Beispiel der Green Hill Zone, inklusive der bekannten Musik. Ich freue mich tierisch auf Sonic Mania und kann es kaum abwarten, es endlich komplett spielen zu können.

Snipperclips: Zusammen schneidet man am besten ab! ist eine kreative neue Art von Action-Puzzle-Spiel, in dem die Spieler miteinander kommunizieren, kooperieren und ihre Fantasie anstrengen, um mal einfache, mal vertrackte Rätsel zu lösen. Dazu gilt es, Papier-Charaktere so zuzuschneiden, dass sie neue Formen annehmen. Im Hauptmodus können die Nintendo Switch-Fans allein oder zusammen mit einem Freund spielen. Dazu kommen weitere Spiele, in denen sie gegeneinander antreten können. Snipperclips: Zusammen schneidet man am besten ab! erscheint noch in diesem Jahr im Nintendo eShop.


Die technischen Daten der Nintendo Switch in der Übersicht

  • Bildschirm: kapazitiver Touch-Screen
  • Displaygröße: 6,2 Zoll
  • Auflösung mobil: 1280 x 720
  • Auflösung am Dock: 1920 x 1080
  • Interner Speicher: 32 GB (erweiterbar per SDHC/HX)
  • Akkulaufzeit: Je nach Spiel 2,5 bis 6 Stunden
  • Anschlüsse Handheld: USB Type C (Laden), Kopfhörer
  • Dock: 5.1-Surround-Sound
  • Speichermedium: Game Cards
  • Region Lock: nicht vorhanden
  • Lokaler Multiplayer: Bis zu acht Systeme
  • WLAN: 802.11AC

3 Kommentare zu Preview – Hands On Nintendo Switch

  1. Hallo

    wenn die es endlich hinbekommen das mann auch ds/3ds spiele an der Neuen nintendo konsole spielen kann dann würde ich sie mir auch kaufen bzw wii u/wii/game cube spiele da hätten sie doch mehr davon eigentlich weil die dann mehr geld verdienen würden wenn mann dann auf ds 3ds mal bock hat kann mann sich die spiele auch kaufen oder gamecube/wii u oder wii spiele dann die kaufen weil ich es schade finde nur auf 3ds gibt es meistens gute u mehr zeldas…u mehr spiele harvest moon final fantasy usw aber nein dann bringen sie lieber ein system raus das immer geld kostet… wie die ps.4 emulator muss mann extra bezahle spiele wieder kaufen dann kann mann die spiele wegwerfen heute sind alle nur auf profit aus…

  2. Hallo

    wenn die es endlich hinbekommen das mann auch ds/3ds spiele an der Neuen nintendo konsole spielen kann dann würde ich sie mir auch kaufen bzw wii u/wii/game cube spiele da hätten sie doch mehr davon eigentlich weil die dann mehr geld verdienen würden wenn mann dann auf ds 3ds mal bock hat kann mann sich die spiele auch kaufen oder gamecube/wii u oder wii spiele dann die kaufen weil ich es schade finde nur auf 3ds gibt es meistens gute u mehr zeldas…u mehr spiele harvest moon final fantasy usw aber nein dann bringen sie lieber ein system raus das immer geld kostet… wie die ps.4 emulator muss mann extra bezahle spiele wieder kaufen dann kann mann die spiele wegwerfen heute sind alle nur auf profit aus…

  3. Harald

    Ha! Darauf habe ich gewartet. Klasse und langer Bericht mit persönlichen Meinungen. Gut gemacht ihr zwei. Das Video schaue ich mir zum Abendessen direkt an.

Gib Deinen Senf dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.