cthulhu-pwrup Vorspiel

gamescom 2017 – Call of Cthulhu: The Official Video Game


Der französische Entwickler Focus hat auf der gamescom 2017 sein kommendes Spiel im Lovecraft Stil Call of Cthulhu dem Team PWRUP präsentiert. Da ich selbst den Entwickler schon lange verfolge und auch Vampyr als heißes Spieleeisen einschätze bin ich nach der uns gezeigten Präsentation auch zuversichtlich, dass Call of Cthulhu ein Geheimtipp werden könnte.

image12

Wir spielen den Protagonisten Pierce, der Gefahr läuft, im Laufe seiner Ermittlungen den Wahnsinn zu verfallen. Er untersucht einen geheimnisvollen Todesfall auf Darkwater Island, Boston. Uns erwartet viele Lovecraft-Anspielungen und auch eine gruselig-schöne Atmosphäre. Beim Spielen können wir uns nie sicher sein, das ist vom Entwickler auch so beabsichtigt. Ist das hier gerade eine Wahnvorstellung oder doch die Realität? Viele Kuriositäten warten auf unsere Erkundung.

Wir müssen also als Privatdetektiv Edward Pierce uns voll und ganz auf unsere Sinne verlassen und sind auf uns allein gestellt. Viele optionale Wege dürfen wir bestreiten um an unser Ziel zu kommen, welcher Weg der schlauere ist, entscheidet man als Spieler selbst. Es gibt viele Wege ein Call of Cthulhu zu spielen: Suchen wir den Weg durch die Mitte, den heimlichen Weg oder setzen wir unsere Redegewandtheit ein? Es ist uns überlassen.

Die Realität scheint manchmal um uns zu verschwimmen, so sehen wir manchmal Dinge, die eigentlich gar nicht existieren dürfen oder gar Wesen, die sich urplötzlich in Luft auflösen- wir werden einfach alles anzweifeln, was wir zu sehen bekommen. Wir selbst müssen ein Gleichgewicht finden, um herauszufinden, was sich dort in der Dunkelheit befindet…

Call of Cthulhu erscheint noch dieses Jahr auf der PS4, Xbox One und PC.