unravel-two-zimmy Test

Unravel Two


Die E3 2018 ist vorbei und EA hat uns dieses Jahr auch nicht enttäuscht. Direkt nach der Bekanntgabe von Unravel Two stand das Game um den kleinen Yarny direkt in den Stores zum Download bereit. Wir haben nicht lange gezögert, da uns bereits der erste Teil vom schwedischen Entwicklerteam sehr gefallen hat, und begannen eine neues Abenteuer, welches man nun sogar zu zweit bestreiten kann.


Viel mehr als nur ein Hüpfspiel

Wer das Spielprinzip von Uravel überhaupt nicht kennt, dem gebe ich gerne eine kurze Einweisung. Wir schlüpfen als Spieler in die Rolle von dem Wollmännchen Yarny, aber anders als im ersten Abenteuer sind wir diesmal zu zweit unterwegs. Das heißt nicht, dass wir zwingend mit einem Freund zusammen spielen müssen, sondern können die beiden Yarnys auch im Einzelspielermodus prima spielen.

Unravel TWO_20180621213035Unravel Two ist ein anspruchsvolles Jump’n’Run mit Rätseleinlagen und Geschicklichkeitspassagen. Wir hüpfen, klettern, springen und rätseln uns unseren Weg von Level zu Level. Manchmal müssen wir aber auch Schalter, Räder und Türen öffnen oder bedienen. Zudem bekommen wir eine kleine und dennoch tiefsinnige Geschichte, ganz ohne große Worte, vermittelt. Ohne große Worte bedeutet, dass Unravel Two ganz ohne Sprachausgabe und Textboxen auskommt. Das Spielprinzip erklärt sich von selbst, natürlich gibt es optional auch eine Hinweisfunktion, aber ein kleiner leuchtender Punkt vermittelt uns als Spieler den Weg, den man bestreiten kann. Der leuchtende Punkt nimmt Dich als Spieler mal mehr, mal weniger aufdringlich an die Hand und führt Dich durchs Spiel oder gibt Dir wenigstens die Richtung vor. Vielmehr setzt Unravel Two auf liebevoll gestaltete Levels, einen wunderschön stimmigen Soundtrack und minimalistische Gestik der Yarnys, die das Gefühl ausgezeichnet vermittelt.

Unravel TWO_20180613193139


Steuerung

Wie eben schon erwähnt, spielen wir Unravel Two im Einzel- oder Zweispielermodus. Im Einzelspieler  wechseln wir mit einem Button zwischen den beiden Yarnys hin und her, sodass wir jeweils mit einem Yarny eine Position halten können und den anderen Yarny aktiv steuern. Die beiden Yarnys können sich auch zu einer Figur verbinden, oftmals ist es aber nötig im Team zusammen Rätsel und Passagen zu lösen. Im Zweispielermodus fällt das Wechseln zwischen den Charakteren weg, jedoch bleibt die grundlegende Steuerung gleich.

Auf dem Steuerkreuz können wir kleine Emotes vermitteln, wir dürfen unser Garn an vielen Punkten festknüpfen um nicht den Halt zu verlieren, oder gar Rampen und Trampoline zu bauen. Zudem können wir unser Garn wie ein Lasso schwingen und so in Tarzanmanier über Hindernisse schwingen. Ist uns eine Passage zu hektisch und benötigen wir mehr Feingefühl im Timing, dürfen wir eine Zeitlupe aktiveren.

Unravel TWO_20180621211514


Der Leutchtturm

Euer Abenteuer als Yarny, ein kleines rotes Wesen aus gewickeltem, rotem Garn, Hörnern und zwei weißen Knopfaugen beginnt in einem Leuchtturm. Yarny ist im zweiten Teil nicht alleine und hat einen Freund oder Freundin mit drei Hörnern an der Seite. Warum Yarny so aussieht ist und bleibt ein Geheimnis. Auch die Motivation hinter Yarnys Abenteuern, bleiben bis zum Schluss rätselhaft. Jedes neue Level betreten wir durch ein leuchtendes Portal und nach Abschluss öffnet sich ein neues. Außerdem vervollständigen wir, je nachdem ob wir im Level alle Geheimnisse gefunden haben, leere Bilderrahmen, die sich zu einem Bild zusammensetzen.


Gemeinsam sind wir Stark

Das volle Potenzial von Unravel Two schöpft das Spiel aus, wenn wir es zu zweit bestreiten. Jeder Spieler spielt einen Yarny und wir können gemeinsam Ideen und Denkansätze austauschen, schwierige Sprung-, Kletter- und Schwingpassagen meistern. Klar, könnte man sich fragen, wenn das komplette Spiel im Einzelspieler zu bestreiten ist, wozu man dann einen zweiten Mitspieler braucht, aber ganz ehrlich: zusammen das Spiel genießen, abzusprechen und sich ergänzen, was gibt es Schöneres, als mit einem Freund zusammen auf eine schöne Reise zu gehen und Gefahren gemeinsam zu bestreiten und zu bestehen?

Unravel TWO_20180621213259


Extras

Ein paar kleine Feinheiten wurden bei Unravel Two auch eingebaut. Wir dürfen das Erscheinungsbild der Yarnys, wie zum Beispiel die Farbe des Garns wechseln. Insgesamt bietet uns Unravel Two sieben Levels und eine Spielzeit von zirka fünf Stunden. Wir können jedoch noch 43 Sammelobjekte finden, Medaillen durch kleine Herausforderungen auf Zeit verdienen und 20 Bonuslevels erkunden.


Fazit

Unravel Two merzt alle Fehler aus, die ich am ersten Teil noch bemängelte. Im ersten Teil waren mir viele Passagen zu unfair, schwer und ungenau. Außerdem war mir oft nicht sofort klar was zu tun ist und schon gar nicht, wie ich mein Ziel erreichen könnte. Dazu waren die Rücksetzpunkte nicht gut gesetzt, sodass ich oft Frust hatte.

Ganz anders in Unravel Two: Intuitiv versteht der Spieler, wo er hinmuss. Klar sind kleine Kopfnussrätsel dabei, die aber gerade im Zweispielermodus richtig Spaß machen. Actionreichere Passagen in denen wir zum Beispiel vor einem Tier flüchten müssen, sind fair gestaltet. Im schlimmsten Fall werden wir einfach an einen der unzähligen und fair gesetzten Checkpoints zurückgesetzt und versuchen es nochmal.

Unravel TWO_20180621222756

Die schwedischen Entwickler ColdWood Interactive wollten die Stimmung ihrer Heimat einfangen, was wunderbar gelungen ist. Jeder Screenshot eignet sich wunderbar als Postkartenmotiv. Die einzelnen Levels sind fantastisch gestaltet und spielen gekonnt mit dreidimensionaler Tiefe, obwohl sich Yarny ganz streng genommen nur im zweidimensionalen Raum bewegt.

Wir bekommen ein liebevolles und anspruchsvolles bis forderndes Jump’n’Run mit Rätseleinlagen. Yarny bringt jedem sicherlich ganz viel Herz und Wärme. Wenn die beiden Yarnys ängstlich vor etwas davonlaufen, sich gegenseitig rührend umarmen oder über Kanten hochhelfen, zitternd durch den Regen laufen und sich gegenseitig durch ihr zusammengeknüpftes Band durch dick und dünn helfen, ja, das nennt man wohl Liebe und der ein oder andere Seufzer und ein „Aaaw“ kann man sich nicht verkneifen. Hier wird ganz viel Gefühl vermittelt und Wesen Leben eingehaucht, ohne große Worte zu verlieren.

In den einzelnen Levels geht es nicht nur um eitel Sonnenschein, sondern es werden in den sieben spielbaren und thematisch unterschiedlichen Abschnitten auch tiefsinnige Themen auf der Metaebene thematisiert.

Unravel TWO_20180622211217

Unravel TWO_20180622205653Bei aller Liebe, ich hätte Unravel Two wirklich gerne die volle Punktzahl geschenkt, dennoch gibt es kleine und minimale Abzüge in der Endnote. Das letzte Level verlangt dem Spieler einiges ab und auch die neu dazugewonnene Fähigkeit hätte nicht sein müssen- da wollte man zu viel. In diesem Punkt gehe ich aber nicht näher darauf ein, um Euch nicht die Überraschung zu verraten. Dennoch hätte ich mir ein weniger hektisches Ende gewünscht.

Der nächste Punkt ist mein persönliches Problem im Einzelspielermodus. Das Problem ist, dass Rätseleinlagen mit reaktionsbasiertem Timing zu einer Übung in Frustration werden, aufgrund der fehlenden Sekunden beim Wechsel von einem Yarny zum Nächsten, in dem Ihr nicht die Kontrolle habt. Zwischen den Yarnys zu wechseln, ist nicht so intuitiv, wie es klingen mag und ab und an ist man verwirrt, weil man gerade nicht weiß, welche Farbe man spielt.

Unravel TWO_20180621204311

Auch die Spielzeit von etwa fünf Stunden muss ich in meine Endnote einberechnen, dennoch bin ich der Ansicht, dass sich die knapp 20 Euro auf jeden Fall lohnen. Sicherlich ist nicht jedes Rätsel eine Evolution von Konzepten, dennoch genoss ich jeden Moment im Spiel: Seid Ihr auf der Suche nach einem anspruchsvollen Coop-Spiel, solltet Ihr an Unravel Two nicht vorbeikommen. Die Fehler vom ersten Teil wurden korrigiert und man verspürt all die Liebe beim Spielen, die die Entwickler mit in ihre Arbeit haben einfließen lassen. Unravel Two bleibt dem Original treu, fügt aber auch eine Coop-Funktion hinzu, mit der man zusammen spielen, rätseln und auf eine gemeinsame Abenteuerreise gehen kann. Wollt Ihr eine Herausforderung, Charme, eine liebevolle Inszenierung, ein Spiel mit Persönlichkeit? Dann lasst die Yarnys nicht im Regen stehen und knüpft ein Band mit Ihnen.

Meine Wertung

Final Thoughts

Unravel Two bleibt dem Original treu, fügt aber auch eine Coop-Funktion hinzu, mit der man zusammen spielen, rätseln und auf eine gemeinsame Abenteuerreise gehen kann, zudem merzt es die Fehler aus, die ich im ersten Teil noch bemängelte. Das volle Potenzial von Unravel Two schöpft das Spiel aus, wenn wir es zu zweit bestreiten. Jeder Spieler spielt einen Yarny und wir können gemeinsam Ideen und Denkansätze austauschen, schwierige Sprung-, Kletter- und Schwingpassagen meistern. Zudem bekommen wir eine kleine und dennoch tiefsinnige Geschichte, ganz ohne große Worte, vermittelt. Wollt Ihr eine Herausforderung, Charme, eine liebevolle Inszenierung, ein Spiel mit Persönlichkeit? Dann lasst die Yarnys nicht im Regen stehen und knüpft ein Band mit Ihnen.

Overall Score 4,5 Charmant