MarioPartyTheTop100 PWRUP Test

Mario Party: The Top 100


1998 kam das erste Spiel der Mario Party Reihe für den Nintendo 64 heraus. Man, was habe ich die Titel auf dem N64 und später auch auf dem Game Cube geliebt. Wir saßen mit mehreren Freunden um einen winzig kleinen Röhrenfernseher und führten kleine private Kämpfe mit extrem hohen Sucht- und Spaßfaktor aus. Wenn ich zum Beispiel an Mario Party 5 denke, die Funktion mit dem Mikro: Entweder haben wir Pummeluffs Song nachgesungen, oder aber Ballons aufgeblasen, in der Hoffnung, dass dieser in der nächsten Runde bei unserem Rivalen platzt. Oder hey, kennt Ihr noch das Dosenschütteln auf der Wii, wo man mit dem Controller solange… ach ihr wisst schon!

marioparty historyNun, genug in Erinnerungen geschwelgt. Mario Party: The Top 100 ist nun auf unserem 3DS erschienen. Leider war ich von den DS und 3DS Ablegern nie sonderlich begeistert, da dies meist eher Spin-Offs statt vollwertige Mario Party Titel waren. Meine Hoffnung ist mit der Top 100 Spielesammlung also sehr groß, da diese die beliebtesten Mario Party Minigames von knapp 20 Jahren beinhalten soll. Ob die Umsetzung auf dem 3DS rockt, verrate ich Euch in meinem Test.


Spielprinzip

Im Einzelspieler-Modus treten wir auf Minispiel-Inseln gegen Computergegner an. Außerdem schalten wir im Fortschritt hier auch Minispiel-Pakete frei um sie später separat zusammenstellen oder einzeln anwählen zu können. Wir sammeln Punkte, die man in Leben umwandeln kann. Der Schwierigkeitsgrad ist recht simpel, dennoch heißt es nach einem verlorenen Minispiel Game Over, es sei denn wir haben genug Leben angehäuft.

Im Minispiel-Match können wir mit bis zu drei Freunden gegeneinander antreten. Wir dürfen auswählen, aus wie viele Runden ein Match besteht- dies bestimmt die Spiellänge. Das Match ist nach dem Brettspielprinzip aufgebaut, wir werfen also Würfel und versuchen möglichst viele Münzen einzuheimsen. Der Spieler mit den meisten Münzen gewinnt.

Der Dekathlon ist etwas für Punktebrecher und Highscorejäger. Hier verbessern wir persönliche Bestzeiten oder stellen neue Rekorde auf. Im Turnier-Modus spielen wir gegen unsere Freunde. Wir können aus Minispielpaketen oder aus eigenen Favoriten Spiele auswählen. Wer drei von fünf Runden für sich entscheiden kann, geht als Sieger vom Platz.

PWRimage07


Download-Spiel

Eine wundervolle Option ist Mario Party: The Top 100 natürlich mit Freunden zu bestreiten. Dank Download-Spiel benötigen wir nur ein Spielmodul. Wir können uns mit insgesamt vier Spielern ins Getümmel werfen und gegeneinander antreten. Schade ist nur, dass es keine Onlinefunktion gibt.

PWRimage11


Minispiele

Mit Mario Party: The Top 100 erwartet uns ein bunter Blumenstrauß an Minispielen, wo wirklich etwas für jeden Geschmack dabei ist. Die Minispiele sind unterteilt in Jeder-gegen-jeden, 1 gegen 3, 2 gegen 2, Duell und Spezialminispiele. Gerne möchte ich euch ein paar meiner absoluten Favoriten vorstellen.

Im Hundesalon müssen wir so schnell wie es geht die Farbe vom Kettenhund schrubben. Im Fahnen-Wirrwarr müssen wir die gleiche Fahne heben, die uns Shy Guy anzeigt. Bowsers Grimassen waren schon damals super lustig- wir müssen laut Vorlage das Gesicht von Bowser so zurechtziehen, dass es bestmöglich übereinstimmt. In Linienführung müssen wir genau sein, denn wir müssen eine vorgegebene Linie mit dem Buntstift nachziehen. In Sprung Chance begibt sich unser Charakter auf das Snowboard und wir müssen uns weiter als unser Gegner damit drehen. In Toooooooor!! (korrekte Anzahl an O’s ist nicht nachgezählt), schießen die Spieler aufs Tor und hoffen auf einen Treffer, während der Torwart versucht, die Bälle abzuwenden. In Pizza Pronto arbeitet man als Team und versucht so viel wie möglich von der riesigen Pizza aufzuessen. Ich könnte Euch noch ganz viel mehr berichten und in Erinnerung schwelgen, das erzähle ich aber ausführlich im Podcast, so muss dieser kleine Einblick genügen.

PWRimage16

Die Steuerungsvarianten des 3DS wurden optimal ausgenutzt: In manchen Minispielen müssen wir unseren 3DS bewegen, oder aber auch ins Mikro pusten, zudem kommt auch mal wieder der längst vergessene Stylus zum Einsatz. Ansonsten gehen wie gewohnt auch die Touchsteuerung und bei unzähligen Minispielen die Buttons. Hier wird der 3DS mal wieder von allen Seiten wunderbar genutzt, das weiß zu gefallen.


Amiibo-Party

Mario Party: The Top 100 unterstützt die Amiibo-Funktion. Wenn wir in den Minispiel-Inseln sind, dürfen wir bei Koopa einmal am Tag ein kompatibles Amiibo einlesen und erhalten entweder zusätzliche Leben oder Münzen. Besitzen wir den Koopa- oder Gumba-Amiibo, schalten wir dadurch ohne langes Warten ein Minispiel-Paket sofort frei.


Trivia

Wer kann sich noch daran erinnern? Beim ersten Mario Party-Spiel gab es Minispiele, bei denen man den Analog-Stick so schnell wie möglich rotieren musste. Da man mit dem Daumen nicht schnell genug drehen konnte, nutzten die Meisten die Handinnenfläche. Dies führte zu schmerzhaften Blasen und im schlimmsten Fall zu einer Nintenditis. In Amerika beschwerten sich daraufhin viele Eltern bei Nintendo Of America und verlangen natürlich, typisch Amis, Schmerzensgeld in Millionenhöhe. Im März 2000 kam es zu einer Einigung: Nintendo wollte jedem Haushalt bis zu vier spezielle Handschuhe zur Verfügung stellen, mit denen man den Analogstick des N64 ohne Verletzungen kurbeln könne und die anfallenden Produktionskosten von bis zu 80 Millionen tragen. Um die Handschuhe zu erhalten musste man eine Kaufbestätigung an Nintendo schicken. Das Problem war nur, dass die meisten Leute Jahre später keinen Beleg mehr hatten, aber man konnte den Barcode aus der Verpackung ausschneiden, jedoch war es damals Gang und Gebe, dass man die Verpackungen nicht aufgehoben hat, sondern, für Sammler heutzutage Jammerschade, sie in dem Müll entsorgte.


Fazit

Mario Party: The Top 100 ist das perfekte Partyspiel für Zwischendurch, wenn ein paar Freunde mit 3DS anwesend sind. Der Einzelspielermodus ist leider zu eintönig und sehr schnell ausgeschöpft, hier wäre zum Beispiel ein Onlinefeature toll. Wenn man bedenkt, dass die meisten Minispiele 1-2 Minuten lang gehen, dann sind die 100 Titel sehr schnell durchgespielt. Das Ganze Potenzial holt The Top 100 im lokalen Multiplayermodus raus und das Beste daran, es ist mit nur einem Modul spielbar, was auch ein Segen für Familien mit mehreren Kindern ist. Ein kleines Gimmick über Infos aus der Mario Party Reihe, das mir ein Lächeln ins Gesicht zauberte ist, dass man je Minispiel angezeigt bekommt, von welchem Mario Party Teil das Spiel ist. Zudem kann man seine Sammlungen von Items und Musik vervollständigen. Es ist zwar nur eine Kleinigkeit, aber das brachte mich ins nostalgische Schwelgen alter Erinnerungen. Ich persönlich finde die Mischung der Minispiele gut gelungen, auch wenn ich ein paar Minispiele der Handheld-Ableger vermisse. Die Amiibofunktion ist zwar vorhanden, dennoch etwas überflüssig. Nintendo soll noch ein paar Titel obendrauf legen und ein fettes Paket für die Switch schnüren, gerade mit den verschiedenen Steuerungsvarianten der Switch wäre es DAS Partyspiel für Groß und Klein und sicherlich ein Verkaufsrenner! Gute Minispielsammlung, die übrigens 10 Euro günstiger als Super Mario: Star Rush ist.


Meine Wertung

Final Thoughts

Mario Party: The Top 100 ist das perfekte Partyspiel für Zwischendurch, wenn ein paar Freunde mit 3DS anwesend sind. Der Einzelspielermodus ist leider zu eintönig und sehr schnell ausgeschöpft, hier wäre zum Beispiel ein Onlinefeature toll. Wenn man bedenkt, dass die meisten Minispiele 1-2 Minuten lang gehen, dann sind die 100 Titel sehr schnell durchgespielt. Das Ganze Potenzial holt The Top 100 im lokalen Multiplayermodus raus und das Beste daran, es ist mit nur einem Modul spielbar, was auch ein Segen für Familien mit mehreren Kindern ist. Ich persönlich finde die Mischung der Minispiele gut gelungen, auch wenn ich ein paar Minispiele der Handheld-Ableger vermisse. Die Amiibofunktion ist zwar vorhanden, dennoch etwas überflüssig. Nintendo soll noch ein paar Titel obendrauf legen und ein fettes Paket für die Switch schnüren, gerade mit den verschiedenen Steuerungsvarianten der Switch wäre es DAS Partyspiel für Groß und Klein und sicherlich ein Verkaufsrenner! Gute Minispielsammlung, die übrigens 10 Euro günstiger als Super Mario: Star Rush ist.

Overall Score 3.8 Gute Sammlung
Readers Rating
1 votes
3.9

Minispielsammlung für Unterwegs

Hol's Dir hier!

1 Kommentar zu Mario Party: The Top 100

  1. Lisa Lisa

    Ich finde die Collection auch sehr süß, für die Switch wäre es aber noch besser gewesen. Ich möchte es eigentlich gar nicht bemängeln, denn so bekommt der 3DS in seinen letzten Atemzügen nochmal ein cooles Spiel geliefert. 🙂

Gib Deinen Senf dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.