Thumbnail Test

Forgotton Anne


Seit ich auf der Gamescom 2017 von Forgotton Anne gehört habe, hatte ich richtig Lust darauf, das 2D-Anime-Adventure selbst zu zocken. Das Indie-Game von Square Enix und ThroughLine wird von allen Seiten mit Lob überhäuft und als genialer Geheimtipp empfohlen. Rein optisch hat mich der Trailer des Indie-Games schon einmal überzeugt. Aber überzeugt Forgotton Anne auch in Story und Gameplay? Ich habe es auf der Xbox One für euch getestet.


Das Land der Vergessenen

Habt ihr euch schon einmal gefragt, wo all die einzelnen Socken, Haargummis, Briefe oder alten Spielsachen landen? Forgotton Anne schafft eine Welt, in der all diese Gegenstände, die jemals vergessen wurden oder verloren gingen, leben: Das Land der Vergessenen. Die Bewohner des magischen Reichs – die Vergesslinge – warten sehnlich darauf, dass man sich wieder an sie erinnert. Beherrscht wird das Land der Vergessenen von Meister Bonku, einem Menschen, der die Vergesslinge eine Ätherbrücke bauen lässt, die einen Weg zurück in die Menschenwelt ermöglichen soll. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Anne, der Hüterin des Vergessenen Landes. Sie sorgt für Ordnung unter den Bewohnern. Als rebellische Vergesslinge für Aufstände im Land sorgen, macht Anne sich auf den Weg, um sie zur Rechenschaft zu ziehen.

PWRimage04


You’re not rotten, just forgotten

Die Story von Forgotton Anne ist skurril und mega interessant. Und das ist absolut entscheidend, denn das Cinematic-Adventure besteht zu einem Großteil aus Dialogen und Zwischensequenzen. Das Gameplay an sich ist sehr einfach gehalten. Man rennt, springt, fliegt oder nutzt Anima, die Energie im Land der Vergessenen, um Rätsel zu lösen. Anne kann den Vergesslingen ihr Anima mithilfe von Arca – einer Art Handschuh-  entziehen und sie so ‘destillieren’.

Doch ob das immer die richtigePWRimage05 Lösung ist? Manche Entscheidungen des Spielers wirken sich nämlich auf den Verlauf des weiteren Spiels aus. So kann man auch in Gesprächen oft zwischen strengen oder eher freundlichen Antworten wählen. Eine Entscheidung zu treffen ist nicht immer so einfach. Anne muss herausfinden, wer zu den Rebellen gehört und sie unschädlich machen. Doch schnell beginnt man auch an den vermeintlich guten Absichten von Meister Bonku zu zweifeln. Welches Ziel verfolgt er wirklich?


Liebevolle Animation

Auch wenn das Gameplay an sich auf Dauer ziemlich eintönig ist, macht es Spaß, diese verrückte magische Welt zu erkunden und dabei liebevoll gestalteten Charakteren zu begegnen. Die von Hand animierte Grafik im Studio-Ghibli-Stil gefällt mir unheimlich gut. Die skurrilen Charaktere erinnern mich ein wenig an Alice im Wunderland. Zudem hat jeder einzelne von ihnen eine eigene Persönlichkeit und eine eigene Synchronstimme, die das Ganze wunderbar zum Leben erwecken.


Fazit

Forgotton Anne schafft eine tolle Atmosphäre und zieht den Spieler in eine ganz eigene Welt mit vielen Details. Es gibt immer etwas zu entdecken. Das Gameplay ist auf Dauer leider etwas monoton. Die Rätsel werden zwar immer anspruchsvoller, doch letztendlich geht es immer um den richtigen Einsatz von Anima. Doch wer sich darauf einlässt, den erwartet eine wunderschöne Geschichte mit viel Gefühl. Immerhin schafft es das Spiel, dass man eine emotionale Bindung zu Schuhen, Jacken oder Uhren aufbaut. Und das soll schon etwas heißen. Die ausgefallene Story, die tollen Synchronstimmen, die Musik und das liebevolle Charakterdesign machen Forgotton Anne zu einem 2D-Adventure der ganz besonderen Art.

Meine Wertung

Final Thoughts

Forgotton Anne schafft eine tolle Atmosphäre und zieht den Spieler in eine ganz eigene Welt mit vielen Details. Es gibt immer etwas zu entdecken. Das Gameplay ist auf Dauer leider etwas monoton. Die Rätsel werden zwar immer anspruchsvoller, doch letztendlich geht es immer um den richtigen Einsatz von Anima. Doch wer sich darauf einlässt, den erwartet eine wunderschöne Geschichte mit viel Gefühl. Immerhin schafft es das Spiel, dass man eine emotionale Bindung zu Schuhen, Jacken oder Uhren aufbaut. Und das soll schon etwas heißen. Die ausgefallene Story, die tollen Synchronstimmen, die Musik und das liebevolle Charakterdesign machen Forgotton Anne zu einem 2D-Adventure der ganz besonderen Art.

Overall Score 4,2 Wunderschönes Anime-Adventure

Tauche mit Forgotton Anne in eine wunderschöne Anime-Welt ein.

Hol's Dir!