Thumbnail Test

Ever Oasis


Ich liebe meinen 3DS und bin immer wieder froh ein neues Spiel auf ihm spielen zu können. Besonders RPGs haben auf der tragbaren Konsole aus dem Hause Nintendo ihr Zuhause gefunden und so können wir nun das knuffige Abenteuer-Rollenspiel Ever Oasis auf einem Gerät der 3DS-Familie spielen. Es wurde übrigens vom Studio GEZZO entwickelt, hinter dem sich Koichi Ishii befindet, der unter anderem bei Secret of Mana oder Final Fantasy XI mitgewirkt hat. Allein dieser Aspekt hat mir dieses neue RPG schmackhaft gemacht und die knuddelige Optik erledigte die restliche Überzeugungskraft. Ich habe es nun einige Stunden gespielt und teile Euch nun meine Meinung zu dem Spiel mit.


Eine neue Oase muss her

In Ever Oasis leben wir mit unserer Spielfigur (Weiblein oder Männlein) in einer Oase mit verschiedenen Bewohnern und Geschäften. Die zahlreichen Oasen verteilen sich in einer riesigen Wüste und haben einen sehr orientalischen Touch. Natürlich wäre diese heile und fröhliche Welt auf Dauer für den Spieler viel zu langweilig und so wird direkt am Anfang 3DS_EverOasis_14von Ever Oasis unsere eigene und sämtliche andere Oasen zerstört und die Bewohner verlieren Ihr Zuhause und ihren Schutz in der Wüste, die einige Gefahren mit sich bringt. Unsere Aufgabe ist es nun, mithilfe eines Wassergeistes namens Esna eine neue Oase zu errichten und als Häuptling dieser neue Bewohner anzulocken und ein schönes und sicheres Zuhause zu errichten, in dem allesamt zufrieden sind und sich wohlfühlen. Irgendwie ist das schon ziemlich putzig, oder?

 

Damit neue Bewohner in unserer Oase ihr Zuhause errichten, müssen wir erst einmal ihre Bedürfnisse stillen. Größtenteils handelt es sich hier um das Besorgen von Obst, das Retten von potenziellen neuen Bewohnern oder aber weiteren kleineren Erledigungen, die außerhalb der Oase getätigt werden müssen. Mit jedem weiteren Mitglied unserer Oase, wächst die Anzahl unserer Aufgaben und so haben wir schon bald einiges zu tun. Natürlich können wir uns mit den Bewohnern auch unterhalten und erfahren so etwas mehr über ihre Hintergründe, Sorgen oder Wünsche für die Zukunft.

 

Haben sie sie sich schließlich dafür entschieden, bei uns leben zu wollen, errichten die Bewohner ein Geschäft, in dem sie Waren verkaufen. Nach und nach werden immer mehr von den sogenannten Knospenläden errichtet und die Oasenwirtschaft angekurbelt. Unsere Aufgabe ist es, die kleinen Läden mit Waren auszustatten und so müssen wir Tag für Tag Früchte, Obst und weitere Gegenstände sammeln, die teilweise in der Oase selbst oder aber in der Wüste zu finden sind. Ist der Bestand am Ende des Tages aufgebraucht, erhalten wir durch unsere Hilfe einen Anteil vom Verdienst. Dies können wir durch die richtige Platzierung des Knospenladens etwas beeinflussen und durch verschiedene Pflanzen, die wir durch Aufgaben erhalten können, den Ertrag erhöhen, wenn wir sie neben einem dieser Läden einpflanzen.

 


Kämpfen und entdecken

 

3DS_EverOasis_23Die Versorgung und Organisation der Knospenläden in Ever Oasis ist aber noch längst nicht alles. In der Wüste außerhalb der Oase treffen wir bei dem Erledigen unserer Aufgaben auf einige verschiedene Gegner, größtenteils in Schlangen- oder Insektenoptik, die wir selbstverständlich plattmachen und ausbeuten müssen – Irgendwie fies, aber notwendig. Wir können die Gegner anvisieren, oder sie frei aus dem Spiel heraus angreifen und mit verschiedenen Kombos möglichst schnell und ohne größere Verletzungen den Kampf beenden. Sinkt unser Lebensbalken doch zu weit nach unten, können wir uns natürlich mit den nötigen Items heilen oder stärken. Bei größeren Mengen von Gegnern, verlor ich leider schnell die Übersicht und hatte Probleme sie anzuvisieren, da es hier leider technisch kleine Probleme gab, die letztendlich aber zu verschmerzen waren.

Schon bald können wir sogar in kleinen Grüppchen mit bis zu drei Charakteren durch die Wüste ziehen, Höhlen erkunden und Rätsel lösen. Da jeder der Charaktere andere Fähigkeiten mit sich bringt, kann immer nur ein einzelner ein Rätsel lösen, worauf wir als Spieler natürlich erst einmal kommen müssen. Ever Oasis nimmt einen am Anfang relativ viel an die Hand, was sich im weiteren Spielverlauf schnell auflöst und in manchen Situationen zu langem Überlegen und Rätseln und letztendlich für Frustration sorgen kann. Ich bin aber ehrlich gesagt in den meisten Spielen mit Rätseln ein absoluter Noob und greife häufig nach 30 Minuten Trial and Error und Dauergrübeln bis zum qualmenden Kopf zur Komplettlösung – Einfach, aber effektiv.


Grafik und Musik

Grafisch bietet Ever Oasis eine süße Zeichentrick-Optik mit putzigen Charakteren und den klassischen Gegnertypen mit sich. Auch der 3D-Effekt ist solide gelungen, wird von mir aber immer nur ausschließlich kurz zum Testen eingeschaltet. Da ich immer noch den klassischen 3DS XL nutze und mich bei angeschaltetem 3D-Modus nicht mehr bewegen kann, ist es mir einfach zu lästig auf Dauer so zu spielen, auch wenn er in diesem Fall wirklich gelungen ist und die Welt und Charaktere noch rundlicher wirken lässt. Musikalisch wurde absolut stimmige Musik hinzugefügt, die sich in den verschiedenen Gebieten immer wieder ändert. Der Soundtrack hätte so auch von Nintendo selbst kommen können.

CI_3DS_EverOasis_char01_CMM_big


Fazit

Ever Oasis ist ein solides Abenteuer-Rollenspiel, das auf dem 3DS seine passende Oase gefunden hat. Die Story ist niedlich erzählt, die Kämpfe bereiten viel Spaß und auch das Wechseln zwischen den Charakteren und ihren verschiedenen Fähigkeiten bereitete mir Freude. Ich hätte mir eine aufwändiger gestaltete Wüstenregion und mehr Details in den Dungeons gewünscht, aber Ever Oasis ist dennoch ein Spiel, das sich mit seiner Optik, Musik und der Geschichte für RPG-Fans mit Niedlichkeitsfaktor lohnt. Ich könnte mir sogar eine Version für die Switch sehr gut vorstellen und hoffe, dass vielleicht im Laufe der Zeit mit der einen oder anderen Verbesserung, ein weiter Teil erscheinen wird.


Meine Wertung

Final Thoughts

Ever Oasis ist ein solides Abenteuer-Rollenspiel, das auf dem 3DS seine passende Oase gefunden hat. Die Story ist niedlich erzählt, die Kämpfe bereiten viel Spaß und auch das Wechseln zwischen den Charakteren und ihren verschiedenen Fähigkeiten bereitete mir Freude. Ich hätte mir eine aufwändiger gestaltete Wüstenregion und mehr Details in den Dungeons gewünscht, aber Ever Oasis ist dennoch ein Spiel, das sich mit seiner Optik, Musik und der Geschichte für RPG-Fans mit Niedlichkeitsfaktor lohnt. Ich könnte mir sogar eine Version für die Switch sehr gut vorstellen und hoffe, dass vielleicht im Laufe der Zeit mit der einen oder anderen Verbesserung, ein weiter Teil erscheinen wird.

Overall Score 3.9 Ist das niedlich!
Readers Rating
3 votes
3.3

Bau dir deine eigene Oase!

Hol's Dir!

1 Kommentar zu Ever Oasis

  1. Anonymous

    Sehr schön, klingt gut. Hatte das Spiel auch schon mal ins Auge gefasst.
    Erst skeptisch, nach der Demo unheimlich begeistert was an der tollen Präsentation (Sound und Optik) lag und der Demo-Dungeon hat mir mit dem Zusammenspiel der Figuren gleich nochmal mehr die Zeit versüßt. Ich muss es (leider) kaufen! 😀
    Schön zu hören, dass sich die Anschaffung anscheinend lohnt.

Gib Deinen Senf dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.