Thumbnail News

PES 2018 – Partnerschafts-Abkommen mit Arsenal


Konami ist offizieller Partner des Arsenal Football Club.

Bei PES 2017 war Arsenal noch als lizenzierter Club im Spiel enthalten und so durfte Konami nur die offiziellen Symbole des Vereins nutzen. Durch die neue Partnerschaft mit dem Verein werden die Möglichkeiten allerdings noch weiter vertieft. So darf Konami die erste Mannschaft des Vereins noch weiter mit einbringen und verfügt ebenfalls über das Emirates Stadion. Durch dieses Abkommen sind die Mannschaft und das Stadion von Arsenal in PES 2018 perfekt nachgebildet und noch authentischer als zuvor.

Wie auch bei den anderen Teams mit offizieller Partnerschaft zu Konami, wurden bei Arsenal nun durch das 3-D Scanning System die Gesichter und individuellen Spielstile der kompletten Mannschaft abgebildet. So erkennen wir beim Spielen von PES 2018 die Topstars nicht nur an ihrem Namen und Aussehen wieder, sondern bekommen eine Darstellung, ähnlich wie bei einem echten Fußballspiel geboten. Auch das Emirates Stadion wird nun eine detailreiche Nachbildung im Spiel erhalten. Der Signal Iduna Park von Borussia Dortmund konnte uns bereits sehr beeindrucken und so freuen wir uns umso mehr auf die Heimstätte von Arsenal.

 „Unsere bisherige Zusammenarbeit mit KONAMI als Lizenzpartner ist äußerst erfolgreich, und wir freuen uns, diese nun zu erweitern und sie als offiziellen Partner zu begrüßen“, so Vinai Venkatesham, Chief Commercial Officer von Arsenal. „Wir freuen uns auf die nächste Phase unserer Partnerschaft mit KONAMI und darauf, Spaß und spannende Inhalte sowohl für Arsenal-Fans als auch ein breiteres Fußballpublikum bereit zu stellen.“

 

„Wir sind entschlossen, mit den besten Klubs zu arbeiten, die es im Fußball gibt, und freuen uns über die Partnerschaft mit Arsenal“, so Jonas Lygaard, Senior Director – Brand & Business Development von Konami Digital Entertainment B.V. „Die Partnerschaft, die wir im vergangenen Jahr eingegangen sind, ist stärker und stärker geworden, insbesondere, als  das Emirates Stadion Austragungsstätte des PES LEAGUE World Finales war. Deshalb sind wir bestrebt, noch enger mit einem so hoch angesehenen Verein zu arbeiten. Die neue Vereinbarung ermöglicht es uns, das Emirates Stadium und die vielen Stars des Clubs innerhalb von PES 2018 perfekt zu präsentieren.“

Quelle: Konami


Gib Deinen Senf dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.