Thumbnail News

Gran Turismo Sport: Updates bringen neue Inhalte und Autos ins Spiel


Nachdem ein Großteil der Gran Turismo Fangemeinde von Gran Turismo Sport aufgrund der geringen Anzahl an Fahrzeugen und keinem zufriedenstellenden Offline-Modus bisher überwiegend unzufrieden war, dürfen wir schon bald aufatmen.

Der europäische PlayStation Blog hat bekanntgegeben, dass am Montag, den 27.11.17, das Update 1.06 veröffentlicht wird, durch das der ISO Rivolta Zagato VGT, Audi R18 und Shelby Cobra 427 Einzug in das Spiel erhalten. Auch der Livery-Editor wird nun verfügbar sein, der nun wie auch die Kampagnen-Modi und der Scapes-Modus offline genutzt werden kann. Eine Internetverbindung zum Abspeichern des Fortschritts wird aber weiterhin benötigt, bitte Sony – raus mit dem Onlinezwang!

Sehr viel interessanter und wirklich erfreulich wird wiederum das kostenlose Update im Dezember, durch welches mit der „GT League“ ein neuer Singleplayer-Modus eingeführt werden soll, der an die früheren Kampagnen-Modi angelehnt sein wird. Wir können also schon bald Pokale jagen und der beste virtuelle Offline-Rennfahrer werden. Danke Polyphony Digital!

Ebenfalls im Dezember finden folgende Autos ihren Weg zu GT Sport:

  • Mazda RX-7 Spirit R Type A (FD)
  • Nissan Skyline GT-R V・spec II (R32)
  • Nissan Skyline GT-R V・spec II Nür (R34)
  • Ford F-150 SVT Raptor
  • Lamborghini Countach LP400
  • Ferrari F40
  • Ferrari Enzo Ferrari
  • KTM X-BOW R
  • Suzuki Swift Sport
  • Volkswagen Sambabus Typ 2 (T1)
  • Chris Holstrom Concepts 1967 Chevy Nova
  • Chevrolet Corvette Stingray Convertible (C3)

Das alles ist komplett kostenfrei und wird aus Gran Turismo Sport eventuell sogar das Spiel machen, auf das wir uns so sehr gefreut haben. Ich werde die Updates selbstverständlich testen und euch auf dem Laufenden halten. Es werden auch weiterhin Updates nachgeliefert werden und laut Polyphony Digital sind bereits 50 weitere Autos bis März 2018 auf dem Weg ins Spiel und auch weitere Strecken könnten uns schon bald erwarten. Stay tuned.

Hier geht es zu unserem Test von GT Sport.


4 Kommentare zu Gran Turismo Sport: Updates bringen neue Inhalte und Autos ins Spiel

  1. Hmm, wenn ich so den Beitrag lese ärger ich mich etwas. Ich habe aus Geldgründen auf das Spiel trotz der verlockenden 30 Euro verzichtet. Weihnachten ist ja mit Familie ziemlich teuer. Geschenke, Plätzchen, ein Ausflug auf den Weihnachtsmarkt … Wir wollen die Zeit ja auch ein bisschen als Familie auskosten und genießen und nicht jeden Cent mehrfach umdrehen. Schade, vielleicht hätte ich doch zugreifen sollen. Die Richtung gefällt mir jedenfalls. Ich bin nämlich mehr der Singleplayer Racingfan. 😮

    • Lisa Lisa

      Mir geht es genauso. Ich finde GT Sport toll, habe schon viel Zeit in das Spiel investiert, aber bevorzuge ganz klar Singeplayer-Modi, die auch als solche im Spiel enthalten sind. Habe daher meine Leidenschaft für Forza Motorsport entdeckt, obwohl ich ursprünglich nur Gran Turismo gespielt habe die letzten Jahre. Aaaber ich liebe sie nun beide und bin froh, dass GT nachlegt. So gehört sich das. 🙂 Familie geht über Videospiele, das Spiel wird es sicherlich bald mal wieder in einem Angebot geben oder mit der Zeit günstiger werden.

Gib Deinen Senf dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.