amd_feature News

AMD Polaris – Erste Informationen zur neuen GPU-Architektur


Am heutigen 4. Januar hat AMD auf der Consumer Electronics Show, kurz CES 2016 in Las Vegas einen ersten Ausblick auf die dieses Jahr kommende Polaris GPU-Architektur gegeben.

Das erste interessante Merkmal ist die Fertigungstechnik. Wir erhalten erstmalig Informationen über einen in 14nm FinFET gefertigten Grafikprozessor. Letzte Änderungen am Fertigungsverfahren gehen zurück auf das Jahr 2011, als AMD und Nvidia zum seitdem genutzten 28nm Prozess gewechselt sind.

Ein Vorteil den ein solcher Umstieg auf einen neuen kleineren Fertigungsprozess mit sich bringt, ist auch gleich das wohl größte Highlight: Eine deutliche Verbesserung der Performance pro Watt. Einer der meist kritisierten Punkte bei AMDs Radeon Karten war das Nachsehen in Sachen Energieeffizenz gegenüber der Konkurrenz.

Hier will AMD ordentlich nachgebessert haben, und gibt auch ein Beispiel in Form eines kurzen Videos. Es wird zuerst ein wenig über die neue Architektur und ihre Vorzüge gesprochen, bevor eine kurze Sequenz in Star Wars Battlefront gezeigt wird. Es läuft auf zwei Systemen mit – bis auf die Grafikkarte – identischer Hardware eine Sequenz namens Beggars Canyon @ medium Settings. Zum Einsatz kommen eine Geforce GTX 950 mit Standardsettings, sowie ein nicht näher spezifiziertes AMD Polaris „Engineering Sample“. Während die GTX 950 einen Verbrauch von 140 Watt aufweist, liegt das Sample der Polaris Architektur bei 86 Watt.

 

Weitere Highlights wären unter anderem die Implementierung der vierten Generation von AMDs Graphics Core Next Architektur, voller DirectX12 Support, HDR Monitor Support, eine Display Engine für HDMI 2.0a & Displayport 1.3 sowie NextGen Multimedia-Funktionen inklusive 4K h.265 Kodierung und Dekodierung.

 

AMD President & CEO Lisa Su über Polaris:

Unsere neue Polaris Architektur bietet bedeutende Fortschritte bezüglich Performance, Energieeffizienz und Features. 2016 wird ein spannendes Jahr für Radeon Fans – dafür sorgen die AMD Polaris Architektur, die Radeon Software Crimson Edition sowie eine Reihe von anderen zukünftigen Innovationen der Radeon Technologies Group

Eigenen Angaben nach, können erste Polaris basierte GPUs vorraussichtlich Mitte 2016 geliefert werden.

 

Zusammen mit dem ebenfalls für 2016 geplanten Start der neuen CPU Architektur „Zen“ könnte dieses Jahr für aufrüstwillige PC-Gamer durchaus interessant werden.  Auch die Konkurrenz schläft nicht, weswegen du dich auch in näherer Zeit über Neuigkeiten rund ums Thema Hardware freuen kannst.

 

Zu guter letzt noch das erwähnte Video.

 

 


Gib Deinen Senf dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.