Thumbnail Filmkritik

Murphys Gesetz – 2-Disc Limited Collector’s Edition im Mediabook


Mit Murphys Gesetz landet ein weiterer Klassiker in Capelight’s Mediabook-Reihe, welcher erstmalig ungeschnitten im Handel erhältlich sein wird. Ich kannte diesen 1986 erschienenen Charles Bronson-Film, für den J. Lee Thompson Regie führte, noch nicht und habe ihn mir als alter Retrofilm-Fan ansehen dürfen. Kann er aber auch heute noch überzeugen und wie ist das Mediabook ausgefallen? Das erfahrt ihr in der folgenden Filmkritik.


Story

Das Leben des Cops Jack Murphy (Charles Bronson) läuft aktuell alles andere als zufriedenstellend für ihn ab. Seine Frau betrügt ihn, tanzt in einem Strip-Club und er fängt daraufhin an sie zu stalken. Dass er nicht unbedingt das sehen würde, was er sich erhofft, versetzt ihn so sehr in Wut und Frust, dass er diesen in Alkohol ertränkt und seinen Job stark gefährdet. Auch im Dienst läuft nicht alles glatt, erst erhält er noch den Anruf einer mysteriösen Frau, die droht, sein Leben zu beenden und schon wird seine Frau inklusive dem neuen Liebhaber ermordet. Als könnte es nicht schlimmer kommen, wird auch noch Jack für den Mord schuldig gesprochen, da sein Motiv mit der Tat übereinstimmt. Zusammen mit der Diebin Arabella (Kathleen Wilhoite), die er kurz vorher noch dabei erwischte, wie sie sein Auto stahl, flieht er aus der Zelle einer Polizeistation und sucht mit allen Mitteln den Mörder seiner Frau.


Kritik

Die 80er brachten unzählige Filme mit ihrem ganz eigenen Charme mit sich. Auch Murphys Gesetz kann mit seiner musikalischen Untermalung, den Kamerafahrten und handgemachten Effekten überzeugen. Wir bekommen schöne Actionszenen und mit Charles Bronson und Kathleen Wilhoite ein toll harmonierendes Schauspieler-Duo geboten, die manche Längen des Films über Wasser halten können. Besonders die rotzfreche Arabella verleiht dem Film mit ihren zahlreichen Schimpfwortkreationen sehr sympathische Abwechslung. Ich habe mir während des Schauens ein paar Highlights notiert. So beleidigte sie Murphy oder andere Charaktere beispielsweise als Gurkennase, Müllbeutel, Elefantenarsch, Pausbacke, Saftbirne, Peperonifurz oder auch als alte Käsestange. Desweiteren sorgten ebenfalls Ausrufe wie „Du bist nicht mehr wert, als ein nasses Handtuch“ oder „Scheißt der Papst ins Gebüsch?“ immer wieder für Lacher. Auch Carrie Snodgress konnte in ihrer Rolle als kranke Psychobraut Joan Freeman mit häufigem Gesichtsfasching überzeugen. Murphys Gesetz verdankt also vor allem den Schauspielern, dass man über Schwächen und langatmige Szenen hinwegsehen kann, denn wir werden spätestens wenn Arabella auftaucht, mit einem lustigen Spruch belohnt.


Mediabook Details

2D_Murphys-Gesetz_Mediabook

(c) Capelight Pictures



Blu-ray

Ton: PCM 2.0 Mono, Deutsch und Englisch
Bild: 1,85:1 (1080p)
Untertitel: Deutsch
Laufzeit: 100 Minuten
Typ: BD 50
Regionalcode: B
Originaltitel: Murphy’s Law


DVD

Ton: Dolby Digital 2.0 Mono, Deutsch und Englisch
Bild: 1,85:1 (16:9)
Untertitel: Deutsch
Laufzeit: 96 Minuten
Typ: DVD-9
Regionalcode: 2
Produktion: USA 1986


Extras

  • Audiokommentar von Kathleen Wilhoite
  • Tonspur mit isolierter Filmmusik
  • Originaltrailer
  • Kinotrailer
  • 24-seitiges Booklet

Das Mediabook im Video


Fazit

Murphys Gesetz ist ein unterhaltsamer und charmanter 80s-Actionfilm, der uns einen Sonntagnachmittag über wunderbar berauschen kann. Mit Charles Bronson und Kathleen Wilhoite bekommen wir zwei Schauspieler zu sehen, die nicht besser zusammen harmonieren könnten. Besonders durch die Action-Szenen, die Schimpfwortkreationen und auch die Story fühlte ich mich wunderbar unterhalten. Der Film ist zwar kein Meisterwerk, sollte als Retro- oder Actionfilm-Fan aber dennoch gesehen werden. Das Mediabook von Capelight und auch die Qualität der Blu-ray und DVD sind sehr gut gelungen, einzig und allein ein paar mehr Extras hätte ich mir gewünscht. Vielleicht Making Of-Szenen, altes Werbematerial und dergleichen. Für den Preis von derzeit 18€ kann man die Filmsammlung natürlich locker aufstocken, ohne es zu bereuen.

Meine Wertung

Film
Mediabook
Final Thoughts

Murphys Gesetz ist ein unterhaltsamer und charmanter 80s-Actionfilm, der uns einen Sonntagnachmittag über wunderbar berauschen kann. Mit Charles Bronson und Kathleen Wilhoite bekommen wir zwei Schauspieler zu sehen, die nicht besser zusammen harmonieren könnten. Besonders durch die Action-Szenen, die Schimpfwortkreationen und auch die Story fühlte ich mich wunderbar unterhalten. Der Film ist zwar kein Meisterwerk, sollte als Retro- oder Actionfilm-Fan aber dennoch gesehen werden. Das Mediabook von Capelight und auch die Qualität der Blu-ray und DVD sind sehr gut gelungen, einzig und allein ein paar mehr Extras hätte ich mir gewünscht. Vielleicht Making Of-Szenen, altes Werbematerial und dergleichen. Für den Preis von derzeit 18€ kann man die Filmsammlung natürlich locker aufstocken, ohne es zu bereuen.

Overall Score 4 Für Retrofans
Readers Rating
3 votes
3,7

Gehört der Film in deine Sammlung du alte Gurkennase?

Hol ihn Dir!

Gib Deinen Senf dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.