Thumbnail Filmkritik

Killer Klowns from Outer Space


Für Fans des trashigen Kult-Horrors bringt Koch Media erstmalig die Killer Klowns from Outer Space auf Blu-ray raus. Das Ganze gibt’s in einem schicken Mediabook mit Bonus-Inhalten. Ich habe mir den frech-fiesen Science-Fiction-Horror mal angeschaut.


Story

Ein Meteorit rast auf die Erde zu – und landet in der Nähe einer kalifornischen Kleinstadt. Die Teenager Mike und Debbie beobachten das Phänomen und machen sich sofort zur Stelle des Aufpralls auf. Doch Überraschung: Anstelle eines riesigen Kraters befindet sich dort ein seltsames futuristisches Zirkuszelt, das von bösartigen Clowns bevölkert wird! Die angsteinflößenden Außerirdischen überfallen die Kleinstadt, um sich ihre Lieblingsspeise zu besorgen: Menschenfleisch. Nachdem zunächst niemand Debbie und Mike glauben möchte, dass diese Killerclowns ihr Unwesen treiben, versuchen sie gemeinsam mit einem Polizisten gegen die mörderische Invasion zu kämpfen.


Kunterbunter Trash-Horror

Direkt vorab: Wer ordentlich harten Horror erwartet ist hier komplett an der falschen Adresse. Rein vomPWRimage4 Horror-Faktor sind die Killerclowns nicht mit ihren Kollegen, wie zum Beispiel Pennywise, vergleichbar. Deshalb ist die ursprüngliche Altersfreigabe ab 18 auch ziemlich übertrieben. Glücklicherweise wurde das korrigiert und das Mediabook mit FSK 12 freigegeben. Auch wenn sich richtiger Grusel vermissen lässt – eines ist der Film auf jeden Fall: sehr schräg und originell. Killerclowns mit Popcorn-Pistolen, Spürhunden aus Ballons und menschenfressenden Schattenspielen. Genau diese lustig-frechen Einfälle machen den low budget Sci-Fi-Horror zu einem besonderen Werk seiner Zeit. Für die 80er Jahre finden sich nämlich einige gute Effekte und Kameraeinstellungen. Nicht umsonst erhielt der Film 1990 zwei Saturn-Awards und wurde sowohl von Kritikern als auch von Fans hochgelobt. Wer jedoch nicht auf 80er Jahre Trash steht, könnte sich mit Killer Klowns from Outer Space eher schwertun.


Blu-ray Details

1024401.jpg

© Koch Films

Originaltitel: Killer Klowns from Outer Space
Produktionsjahr: 1988
Produktionsland: USA
FSK: 12
Filmlänge: 86 Minuten
Tonformat: DTS-HD MA 2.0
Bildformat: 16:9 (1.85:1)
Regionalcode: B
Sprache(n): Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Extras: Trailer, Interviewfeaturettes, Geschnittene Szenen, Audiokommentar, Bildergalerie


Fazit

Zugegebenermaßen finde ich es sehr schwierig, über diesen kultigen 80er Jahre Trash-Film zu urteilen. Auch auf die Gefahr hin, von den Fans gesteinigt zu werden: Das ist nunmal einfach nicht die Art von Filmen, die mir persönlich zusagt. Nichtsdestotrotz hat mich Killer Klowns from Outer Space unterhalten und mich mit seinen vorwitzigen Ideen überrascht. Die Horrorkomödie ist kurzweilig und absolut schräg – was sie auf seine ganz eigene Weise besonders macht. Vielleicht ist der Film auch für Leute geeignet, die eigentlich absolute Panik vor Horror-Clowns haben. Diese Angst könnte hier ganz charmant kuriert werden. Für alle, die auf kultigen Trash stehen, ist der Sci-Fi-Horror ein Muss. Wer allerdings nicht auf den typischen Trash-Charme steht, der wird sehr wahrscheinlich auch an Killer Klowns from Outer Space keinen Gefallen finden.

1 Kommentar zu Killer Klowns from Outer Space

Gib Deinen Senf dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.