batman-unlimited-PWRUP Filmkritik

Batman Unlimited: Mechs vs. Mutants


Batman Unlimited ist eine Spielzeug-Produktion aus dem Hause Mattel, die 2015 zum ersten Mal ins Leben gerufen wurde. Bald darauf produzierte man gleichnamige Direct-to-Video-Trickfilme, um so auf die Spielzeuge aufmerksam zu machen. Erschienen sind bisher Animal Instinct, Monster Mayhem und Mech vs Mutants. In diesem Test soll es um letzteres gehen. Ich möchte vorab an dieser Stelle anmerken, dass ich die anderen Batman Unlimited-Filme nicht gesehen habe und diese deshalb nicht mit einbinden werde.

Mr. Freeze und der Pinguin wollen Gotham City, im wahrsten Sinne des Wortes, auf Eis legen. Damit dieser Plan auch aufgeht, brechen sie ins Arkham Asylum ein und befreien die Schurken Bane, Clayface, Killer Croc und Chemo. Kurzerhand werden diese zu Riesen mutiert und terrorisieren fortan Gotham City. Batman und Robin müssen diese Giganten schnellstens aufhalten, bevor die Stadt ins komplette Chaos und in eine neue Eiszeit versinkt. Unterstützung bekommt das dynamische Duo von Green Arrow, der in diesem Film einen ziemlich guten Auftritt bekommt, Flash, der leider die Rolle des tollpatschigen Helden einnimmt und Nightwing, der kaum was zu tun hat in diesem Streifen. Damit nicht genug: Batman und Green Arrow sehen sich gezwungen den Kampf der Giganten mit Hilfe von Riesenkampfrobotern aufzunehmen, die noch nicht zu 100% fertig getestet wurden…

PWRimage3

PWRimage7Das Design der Figuren ist etwas gewöhnungsbedürftig und ziemlich unterschiedlich gut ausgefallen. Der Pinguin zum Beispiel sieht vom Körperbau her eher wie ein Gorilla aus und Killer Croc scheint wie aus einem Godzillafilm entsprungen zu sein (was bei dieser Giganten-Thematik wiederum ganz gut passt). Die Stadt Gotham City sieht eher aus wie aus Batman of the Future abgeguckt. Dafür hat man aber andere Figuren wie Robin, Green Arrow und Mr Freeze deutlich besser getroffen und das Design der Kampfroboter ist wirklich klasse. Pacific Rim lässt grüßen. Für eine Direct-to-Video-Produktion gehen Design und Animation voll in Ordnung. Außerdem sind die Kämpfe sehr spannend und unterhaltsam. Die Synchronstimmen wurden ganz gut ausgewählt und die Sprecher selbst machen einen guten Job.

PWRimage6

PWRimage1Was die… naja, ich sag‘ mal pseudo- witzigen Sprüche angehen… von „netter Schmunzler“ bis „Autsch! War der schlecht“ ist so ziemlich alles dabei. Besonders bei Mr. Freeze wird man sich ab und zu fragen, ob man lieber lachen oder sich an den Kopf fassen soll. Wobei man nicht vergessen darf: Dieser Trickfilm richtet sich eher ans jüngere Publikum. Das geht nicht nur für den Humor, sondern auch für die Action. Hier sind Batman und Co verglichen mit den Comics und Filmen ziemlich human zueinander. Trotzdem sind die Kampf- und Actionszenen nicht langweilig.

Die Musikuntermalung ist absolut in Ordnung. Solide Klänge, nette Melodien, die schon TV-Serienstandart haben, keine nervige Soundeffekte zwischen den Liedern: insgesamt hat man einen guten Job gemacht. Auch bei den Soundeffekten wird man nicht wirklich was zu bemängeln finden.

PWRimage8

Kommen wir langsam mal zum Punkt: Wer hier den Batman aus der Dark Knight-Reihe oder aus der Batman Animated Series erwartet, wird hier nicht fündig. Schnell wird klar, dass dieser Film in die Richtung Familientauglichkeit geht. Der Film nimmt sich nicht ganz so ernst und das ist ok. Mal abgesehen von den aufgezwungenen coolen Sprüchen und den anfangs gewöhnungsbedürftigen Charakterdesign ist Batman Unlimited: Mechs vs Mutants ein wirklich netter, lockerer und stellenweise schräger und actionreicher Batman-Trickfilm, der genau weiß, was er sein möchte, nämlich den Zuschauer unterhalten. Nicht mehr, nicht weniger. Wer mit einem nicht tiefgründigen und eher lockeren Batman was anzufangen weiß und die Tatsache ausblenden kann, dass es hierbei eigentlich um ein Werbe-Trickfilm für Actionfiguren handelt und auch mit Filmen wie Pacific Rim und Co glücklich ist, wird hier definitiv seine Freude haben.

Psst, wenn Ihr jetzt Bock auf den Film bekommen habt, könnt Ihr gerne PWRUP unterstützen und hier (klick) bestellen. Coole Sache!


Gib Deinen Senf dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.