TH Filmkritik

Ambulance (Mediabook)


Auch Koch Media ist nun wieder einmal mit einem Mediabook am Start und hat sich hierfür eine absolute Horrorfilmperle herausgepickt, die lange Zeit extrem schwer zu bekommen war und hauptsächlich zu Zeiten der VHS in Videotheken ausgeliehen wurde, bis das Band gerissen ist. Es handelt sich um Ambulance aus dem Jahr 1990, bei dem Larry Cohen (Maniac Cop, Nicht auflegen!) Regie geführt hat.


Handlung

1000084

(c) Koch Media

Josh Baker (Eric Roberts) lebt in New York und arbeitet dort als Comiczeichner bei MARVEL. Nach seinem Arbeitstag spricht er auf der Straße eine Frau an, an der er Gefallen gefunden hat und möchte sie auf ein Date einladen. Während sie sich unterhalten, bekommt die Frau, Sandra (Megan Gallagher), einen Schwächeanfall und wird mit einem Krankenwagen abgeholt. Josh hat sich direkt bis über beide Ohren in sie verliebt und versucht sie daraufhin im Krankenhaus zu besuchen, muss aber bereits schnell feststellen, dass Sandra nie in eines der Krankenhäuser der Stadt eingeliefert worden ist. Die Fälle dieser Art häufen sich und zusammen mit einer Streifenpolizistin und Detektiv Spencer (James Earl Jones) geht Josh der Sache immer mehr auf den Grund, während sich hierbei alle Beteiligten in große Gefahr begeben…


80s Feeling

Ambulance ist zwar ein Film aus dem Jahr 1990, hat aber dennoch einen großen 80er Jahre Touch an sich, den man vor allem durch die bescheuerte Kleidung, die absolut furchtbaren Frisuren und auch die typischen Dialoge im Film zu spüren bekommt. Das Ganze wird allerdings von einer ziemlich guten und spannenden Story untermalt und weiß so durchaus zu überzeugen. Auch die Dialoge fand ich persönlich sehr ansprechend, da sie teilweise zwar urkomisch und unpassend sind, aber dennoch unterhalten und nicht zu überzogen wirken. Der Film ist auch heute noch sehenswert und überraschend gut gealtert. Da Josh im Film bei MARVEL arbeitet, hat es sich Stan Lee natürlich nicht nehmen lassen, einen Cameo-Auftritt in Ambulance zu haben und sorgte bei mir für ein breites Grinsen im Gesicht.


Zum Mediabook

Das Mediabook von Ambulance hatte ich zum Testen zwar nicht vorliegen, kann aber dennoch ein wenig vom Inhalt berichten. Im Mediabook enthalten sind 3 Discs (1x Blu-ray, 2x DVD) mit dem Film und vielen Extras, wie Trailer, Audiokommentare mit Regisseur Larry Doku eine lange Interviewdokumentation und Bildergalerie mit seltenem Werbematerial, das für Retrofans ein absolutes Must-See ist. Der Buchteil selbst ist schön gestaltet und bietet noch mehr Infos über die Hintergrundgeschichte des Films. Der Ton der Veröffentlichung ist 2.0 und für einen Film diesen Alters absolut ausreichend und auch das Bild wurde noch einmal überarbeitet und so gut es ging, verbessert.


Details

AMA

  • Originaltitel: The Ambulance
  • Produktionsjahr: 1990
  • Produktionsland: USA
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: ab 16
  • Filmlänge: ca. 95
  • Tonformat: PCM 2.0
  • Bildformat: 1.85:1 (16:9)
  • Regionalcode: B
  • Sprache(n): Deutsch, Englisch
  • Untertitel: Deutsch
  • Extras: Trailer, Audiokommentar mit Regisseur Larry Doku, Spielfilmlange Interviewdokumentation, Bildergalerie mit seltenem Werbematerial


Fazit

Ambulance hat endlich wieder eine mehr als verdiente Veröffentlichung erhalten und kann problemlos im Handel erworben werden. Dieser Horror-Thriller von Larry Cohen ist heutzutage leider völlig unberechtigt untergegangen. Ich kann Euch nur empfehlen, Euch als Filmfan das Mediabook zu kaufen und den Film mit ein paar Freunden, Chips und Softdrinks oder Bier zu genießen. Ich bin ein großer Fan von 80er und 90er Filmen und Ambulance hat meinen Geschmack perfekt getroffen. Der Film ist spannend, immer noch sehenswert und auch das Mediabook lohnt sich allein schon wegen der vielen und tollen Extras und sieht darüberhinaus auch noch gut im Filmregal aus. Lasst es Euch nicht entgehen.


Meine Wertung

Final Thoughts

Ambulance hat endlich wieder eine mehr als verdiente Veröffentlichung erhalten und kann problemlos im Handel erworben werden. Dieser Horror-Thriller von Larry Cohen ist heutzutage leider völlig unberechtigt untergegangen. Ich kann Euch nur empfehlen, Euch als Filmfan das Mediabook zu kaufen und den Film mit ein paar Freunden, Chips und Softdrinks oder Bier zu genießen. Ich bin ein großer Fan von 80er und 90er Filmen und Ambulance hat meinen Geschmack perfekt getroffen. Der Film ist spannend, immer noch sehenswert und auch das Mediabook lohnt sich allein schon wegen der vielen und tollen Extras und sieht darüberhinaus auch noch gut im Filmregal aus. Lasst es Euch nicht entgehen.

Overall Score 4 Filmperle!
Readers Rating
1 votes
4.3

Lust auf charmanten Retro-Horror?

Hol ihn Dir!

3 Kommentare zu Ambulance (Mediabook)

  1. Also ich persönlich kannte den Film nicht, aber habe Ihn nachgeholt. Erstens kann sich das Mediabook sehen lassen (hätte ich auch gerne) und zweitens ist der Film so ziemlich alles von cheesy, über lustig bis hin zu spannend! Echt mal reinziehen. Danke für den Test! 🙂

Gib Deinen Senf dazu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.